Tallinn

Endlich. Tallinn haben wir nun erreicht und wir erwarten Gäste von zu Hause, die sich aufgemacht haben, um mit uns die Stadt zu erkunden. Am Rande sei erwähnt, dass die Fahrt von Happsalu nicht besonders spektakulär gewesen war, daher widmen wir uns hier nur der Stadt Tallinn in Estland.

Am 28.06.17 sind wir in den alten Olympiahafen, kurz „Pirita“ angekommen. Die Gastboote werden hier direkt nach Hafeneinfahrt, nach Steuerbord geleitet, um dort mit Hilfe von Heckbojen fest zu machen. Zwar gibt einen Stadthafen, aber wir haben uns absichtlich für Pirita entschieden, da wir hier das Schiff für die weitere Fahrt überholen wollen und im Hafen soll es alles geben, was dafür notwendig ist. Zudem gibt es hier einen großen Einkaufsladen, wo wir uns neuen Proviant besorgen können, da der Alkohol in Estland günstiger sein soll als weiter im Norden 🙂  

Nach dem wir angelegt, klar Schiff gemacht haben, beim Hafenmeister waren und knapp das Anlegerbier ausgetrunken hatten, standen auch schon Lena, Phillip und Johannes, der uns die nächste Tage noch ein wenig begleiten wird, am Steg und haben um Erlaubnis gebeten an Bord kommen zu dürfen. Das natürlich freudig genehmigt wurde. Der Abend ging schnell vorbei, da man sich viel zu erzählen hatte und nachdem wir uns für den nächsten Morgen zum Bootsfrühstück mit Lena und Phillip verabredet haben (Johannes wollte noch ein wenig arbeiten und uns später in der Stadt treffen), sind wir müde in die Kojen gefallen. Das Wetter war perfekt für einen Sightseeing Ausflug nach Tallinn und die Drei hatten schon einen Tag Zeit sich alles anzuschauen und so hatten wir perfekte Touristenführer. Nachdem wir die Ecken hinter uns gelassen hatten, die von Touristen übervölkert waren, die hier fast stündlich mit neuen Ausflugsdampfern und Kreuzfahrtschiffen anlegen, sind wir in die gemütlichen Studentenecken gegangen, wo es später auch ein super Essen für alle gab. Den Abend haben wir auf dem Dach der alten Stadthalle mit einem Bier ausklingen lassen.

Und da Bilder besser sind als Texte, hier ein kleiner Eindruck von Tallinn:

Eigentlich hatte wir vor noch vor dem Konzert von Guns´n Roses nach Helsinki rüber zu fahren, aber das Wetter machte uns mal wieder einen Strich durch die Rechnung und so sind wir in Pirita geblieben und fahren mit der Fähre zum Konzert. Aber das ist eine andere Geschichte…

 

Zudem scheinen zu Hause Fragen über unser Leben an Bord aufgekommen zu sein die wir mit diesem Video beantworten möchten:

( Entschuldige Peter 🙂 )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s