Albin Vega

Die Albin Vega ist ein gemäßigter Langkieler, die von Albin Marin in Kristinehamn in Schweden gebaut wurde. Gezeichnet wurde die Gute 1964 von Per Brohäll. Die erste Albin Vega 1 wurde in Holz gebaut. Von dieser ersten Vega wurden Bauformen angefertigt mit denen die Vega anschließend in GFK konstruiert wurde. Das Boot wurde ein Erfolgsschlager und wurde insgesamt rd. 3450 mal gebaut. Es gibt viele, die mit der Albin Vega auf Langfahrt waren. Dabei waren mehrere Weltumsegelungen, eine Fahrt in die Antarktis sowie eine nonstop Umrundung von Nord und Südamerika. Damit ist die Vega das kleinste Boot, das bisher die Nord-West Passage gemeistert hat. Im Jahr 1971 erzielte eine Vega sogar einen Weltrekord, für die schnellste Atlantiküberquerung von den Cap Verden nach Barbados in nur 14 Tagen und 16 Stunden. Anhand dessen kann man ggf. erkennen, dass Ihre Segeleigenschaften nicht die schlechtesten sind. Jedoch ist Sie kein Regattaboot, für uns jedoch schnell genug ;-).

Technische Daten

Unsere Novia hat die Baunummer 1800 und wurde 1973 hergestellt.

Länge über alles                    8,25 m

Länge Wasserlinie                 7,00 m

Breite über alles                    2,46 m

Tiefgang                                   1,17 m

Verdrängung                            2,3  t

Ballast                                       0,9  t

Großsegel                             15,30 m²

Fock                                       13,50 m²

Spinnaker                            47,00 m²

Da es bereits unzählige Seiten zu der Albin Vega gibt, beschränken wir uns hier auf die Technischen Daten und ein wenig allgemeines. Falls sich jemand für eine Vega interessiert kann er unter den Links viele Interessante Seiten finden oder auch einfach uns kontaktieren und Fragen.

vega-jpeg

Advertisements